Lena Spohn- Mezzosopran

in der Klasse ab WS 2017/18

 

 

Ausbildung:

 

1998-2001 - Kinderchor der Staatsoper Stuttgart

ab WS 2009 - Studium der Philosophie an der Universität Stuttgart

 SoSe 2010 – WS 2015 - Schulmusikstudium mit Hauptfach Violine an der Musikhochschule Stuttgart

Seit 2014 Stipendiatin von Yehudi Menuhin -Live music now e.V. Stuttgart

September 2015- Juli 2016 CNSMD Paris in der Klasse von Malcolm Walker, Liedgestaltung bei Anne LeBozec, Barockrepertoire bei Kenneth Weiss und Szenischen Unterricht bei Emmanuelle Cordoliani

 

SoSe 2013 – WS 2015 - Bachelor Gesang bei Prof. Ulrike Sonntag, Prof Georg Nigl, abgeschlossen mit Auszeichnung

 

 

Meisterkurse:

Februar 2017:  Meisterkurs für Händelinterpretation Anna Bonitatibus und Vivica Genaux

April 2016:  Meisterkurs für slawisches Repertoire bei Irene Kudela

Januar 2016: Meisterkurs für deutsches Lied bei Prof. Hartmut Hoell 

Oktober 2015: Meisterkurs für französisches Repertoire bei Francois Leroux

Dez. 2013 und Juli 2015 zahlreiche Meisterkurse sowie regelmäßiger Privatunterricht bei Margreet Honig

Oktober 2014: Meisterkurs bei KS Helene Schneiderman

März 2012/13: Meisterkurs für Neue Vokalmusik bei Prof. Angelika Luz

 

Projekte:

- November 2017: Rolle der Emilia in “Il cacciatore deluso” von N. Jommelli in der Produktion der Stadt Tübingen;   Musikalische Leitung: Philipp Amelung; Regie: Jochen Schönleber

- Oktober 2017 : Partie der Teti und Lincastro in der Stefano Landis “La Morte d’Orfeo” im Rahmen des Festivals Royaumont (konzertant); Musikalische Leitung: Christophe Rousset, Les talens lyriques

- August 2017: Rolle der Phädra aus “L’abandon d’Ariadne” von Darius Milhaud in der Kammeroper Konstanz; Musikalische Leitung: Peter Bauer; Regie: Alexander Irmer

- Juli 2017: Partie der Eduige in Rodelinda von G.F. Händel im Wilhelma Theater Stuttgart (konzertant); Musikalische Leitung: J. Pesek

- März 2017: Rolle des Nerone in Agrippina von G. F. Händel (Auszüge, konzertant) im Rahmen der Akademie des Händelfestivals des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Musikalische Leitung: Anna Bonitatibus

- Dezember 2016: Rolle der Mascha (Auszüge) “Tri sestri” von Peter Eötvös im Rahmen der Produktion “Cantiamo” der Opernschule Stuttgart; Musikalische Leitung: Michael Klubertanz;  Regie: Kornelia Repschläger

- Oktober- November 2013: Solistin bei der Musiktheaterproduktion “Babel” an der Solitude-Akademie und dem Theater Rampe Stuttgart; Regie: Marcelo Gama 

- Juli 2013: Rolle des “Piacere” in “Rappresentatione di Anima et di Corpo”/ “Die Fette Seele” von Emilio di Cavalieri/ Klaus Lang beim Europäischen Festival für Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd; Musikalische Leitung: Johannes Knecht; Regie: Alexander Charim 

 

Konzerte:

Kantatengottesdienste, Liedkonzerte mit Duopartnerin Mildred Derenty-Camenen, Zusammenarbeit als Solistin mit Pforzheimer Kammerorchester, Freiburger Oratorienchor, Kurrende Tübingen 


Mitglied des Zusatzchores der Staatsoper Stuttgart

 

Stipendien:

 

Yehudi Menuhin - Live music now Stuttgart e.V.; Promos (DAAD); Baden-Württemberg-Stipendium; Erasmus; Händel-Gesellschaft Karlsruhe e.V.